Basiskurs für Führungskräfte

Was unterscheidet ein resilientes Team von einem nicht resilienten Team? Das Resilienz Team ist fähig auf einer optimistischen Grundhaltung widrigen Umständen flexibel und lösungsorientiert zu begegnen. Dies indem die einzelnen Teammitglieder ihre Selbstverantwortung wahrnehmen, den Teamgeist stärken und sich mit kreativen Elementen und Improvisation zu helfen wissen. Möchten Sie mit ihrem Team so unterwegs sein? Erste nachhaltige Veränderungen entstehen in der Führungs- und Verantwortungsetage. Es sind spannende Fragen, welche sich Führung und Leitungspersonen im Bezug zu Resilienz stellen dürfen um sich selber und ihr Team für stürmische Zeiten und widrige Umstände zu stärken.

An diesem Seminartag werden die Grundlagen über Resilienz erklär und erfahrbar gemacht. Was bedeutet Resilienz in meinem Arbeitsfeld. Woher kommt Resilienz. Wie kann ich mich, mein Team, unterstützen gesund zu bleiben.

Dieser Seminartag eignet sich sehr gut für Führungsleute oder Ausbildungsverantwortliche, welche sich gerne ein Basiswissen zum Thema Resilienz aneignen möchten.

Ziele:
  • Die TN erfahren Theorien und Entwicklung zu Resilienz 
  • Der Resilienzzirkel wird erklärt und erfahrbar gemacht
  • Kreative Methoden ermöglichen den TN die eigene Resilienz Strategien zu erforschen
  • Die TN brechen aus «alten Mustern aus» und kreieren neue Lösungsansätze

Setting: 

Das Tagesseminar wird anhand von Theorie, Improvisation, Gruppenarbeiten, Kreativität, Achtsamkeit, Humorarbeit und Austausch durchgeführt.

Kursdauer: Tagesseminar oder als Retraite 2 – 3 Tage

Anzahl: max. 15 Personen

Wo: Die Weiterbildung findet in Ihrer Institution statt. Die Infrastruktur für die Schulung wird von der Institution zur Verfügung gestellt.

Honorar: nach Absprache    

Anfragen: siehe Email oder Mobile unter Kontakt

Referenzen: Referenzen und weitere Informationen